Sommerpause

Liebe Sportfreunde,

ab dem 06. Juli treten weitere Lockerungen bei der Sporthallennutzung in Kraft. Kurz zusammengefasst, es können ab sofort wieder sechs bzw. vier Tische in den Hallen gestellt werden. Die Pflichten zum Tragen des Mund-Nasenschutzes und die Eintragspflicht im Trainingsdoodle https://doodle.com/poll/z2rv53yzf2uhissv bleiben weiterhin bestehen. Die Duschen sind wieder eingeschränkt zu nutzen (nicht mehr als drei Personen gleichzeitig). Alle ausführlichen Informationen zu den Hygiene- und Verhaltensanforderungen öffentlicher Sportanlagen des Schul- und Sportamtes Pankow findet Ihr unter http://rotation.berlin/wp-content/uploads/2020/07/BA_Corona_07_2020.pdf. Die aktuelle SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Senates von Berlin ist unter http://rotation.berlin/wp-content/uploads/2020/07/ISV_2020.pdf einzusehen und zur Kenntnis zu nehmen.

Mit sportlichen Gruessen, Eure Abteilungsleitung.

Das Warten hat ein Ende

Liebe Sportfreunde,

gute Nachrichten. Ab Montag werden wir den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen können. Die aktuelle Situation erfordert eine Reihe von Auflagen, die jeder Sportfreund beim Aufenthalt in der Halle zu beachten hat. Vorerst, und wie immer in den Ferien, öffnen wir an den Trainingstagen Montag, Mittwoch und Donnerstag. Die grosse linke Halle wird mit 5 Tischen und die kleine rechte Halle mit 4 Tischen gestellt. Trainingsbeginn ist immer um 19.30 Uhr (nach einer halben Stunde Belüftung). Alle Einzelmaßnahmen zum Sport selbst und zum Umgang miteinander könnt Ihr den folgenden Links entnehmen. Hier die allgemeinen Empfehlungen des Deutschen Tischtennisverbandes https://www.bettv.de/aktuelle-informationen-zu-corona-pandemie-im-tt-sport/ und hier die aktuellen Informationen des Schul- und Sportamtes Pankow http://rotation.berlin/wp-content/uploads/2020/06/BA_corona.pdf. Deckt Euch bitte mit Desinfektionsmittel für den persönlichen Gebrauch ein. Zur Dokumentation im Falle einer Nachverfolgung im Krankheitsfall muss sich jeder Sportfreund VORHER zum Training anmelden und die Kenntnisnahme der Maßnahmen schriftlich bestätigen. Sportfreunde, die sich NICHT angemeldet haben, können NICHT am Trainingsbetrieb teilnehmen. Bitte nehmt Rücksicht auf andere Sportfreunde und tragt Euch nicht mehr als zweimal die Woche ein. https://doodle.com/poll/z2rv53yzf2uhissv. Wir setzen unser Vertrauen in jedes einzelne Vereinsmitglied, rücksichtsvoll und verantwortungsbewusst zu handeln, um sich selbst und andere nicht zu gefährden. Nur mit Vernunft und Umsicht werden wir diese schwierige Phase überstehen.

Glück und Gesundheit ! Eure Abteilungsleitung.

Lichtblicke und Beitragszahlung

Liebe Sportfreunde,

die heutigen Beschlüssen von Bund und Ländern geben Anlass für einen ersten hoffnungsvollen Blick in die allgemeine und sportliche Zukunft unseres Vereins. Viele Institutionen, wie zum Beispiel der LSB, beschäftigen sich derzeit mit der Gestaltung von Spiel- und Trainingsbedingungen unter Berücksichtigung der gebotenen Handlungsempfehlungen in Zeiten der Pandemie. Auch unter diesen besonderen Bedingungen wird die Abteilungsleitung die Vereinsarbeit, so gut es eben geht, fortführen und die Vorbereitungen für die Rückkehr in unsere Sporthalle vorantreiben. Der Beitragszeitraum für die Spielberechtigungen der Saison 2020-2021 hat mit dem Mai begonnen und wir möchten freundlichst an die halbjährliche Beitragszahlung erinnern. Sollten einige Mitglieder aus unterschiedlichen Gründen NICHT zur Zahlung in der Lage sein, können sie sich selbstverständlich per Mail oder im Chat an die Abteilungsleitung wenden und eine Ermässigung beantragen. Wir helfen gern. Nähere Informationen samt Kontonummer findet Ihr unter http://rotation.berlin/wp-content/uploads/2019/04/BO_2019.pdf. Die ersten Beiträge sind bereits eingegangen (dafür herzlichen Dank) und wie Ihr bereits wisst, mehr als 50 Prozent aller Einnahmen verwenden wir für unsere Jugendarbeit und die Bezahlung der C-Lizenz-Trainer.

So hoffen wir, Euch bald wieder in der Sporthalle zu treffen und wünschen Euch eine gute Kondition und Gesundheit, Eure Abteilungsleitung.

Die Jugendarbeit boomt

Es gibt zur Zeit wirklich viele erfreuliche Nachrichten aus dem Jugendbereich. Die Anzahl der Mitglieder ist rasant gestiegen. Unsere talentierten B-Schüler haben den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse geschafft und wir haben ein tolles erstes Trainingslager in Brückenthin absolviert. Jetzt am Samstag, dem 11. Mai, findet die Vereinsmeisterschaft der Kinder und Jugendlichen statt und es sind alle Mitglieder eingeladen, dieses Event zu unterstützen. Die Halle öffnet um 10.30 Uhr und Meldeschluss für das Turnier ist um 11.30 Uhr. Es wäre schön, wenn einige Eltern Kuchen oder Salate mitbringen würden, jede helfende Hand ist an diesem Tag willkommen. Rückfragen gern telefonisch unter 01718708606.

Mit sportlichen Grüßen,
Ralph- Jörg Jacob, Jugendwart